(c) HELIUM V IT-Solutions GmbH    

BDE Station

In HELIUM V steht Ihnen über eine Browserapplikation auch die Funktionalität einer Betriebsdatenerfassung zur Verfügung. Sie können damit sowohl die Anwesenheitszeiten als auch die Zeiten auf den Projekten erfassen.

Für den Browserlink siehe HELIUM V Links.

 

Das Browserfenster startet üblicherweise im Vollbildmodus. Zum Schließen Klicken Sie bitte auf den X SCHLIESSEN Link, wodurch das Fenster wieder in die Normaldarstellung zurückgeschaltet wird und Sie mit Alt+F4, bzw. den Klick auf x rechts oben beenden.

Um von der Normaldarstellung wieder in den Vollbildmodus zu wechseln drücken Sie bitte die F11-Taste.

 

Sollten Sie als FireFox als Browser verwenden, so bitte unter Extras, Einstellungen, Web-Features die Funktion Pop-up-Fenster blockieren deaktivieren.

 

Für den Test bei einer Neuinstallation, rufen Sie zuerst die Anwesenheitsliste auf (siehe HV-Links).

Danach die BDE-Station. Es kann bei Neuinstallationen vorkommen, dass die Anwesenheitsliste funktioniert, aber die BDE-Station nicht. In diesem Falle wenden Sie sich bitte an Ihren HELIUM V Betreuer.

 

Die Bedienung der BDE Station erfolgt mittels Barcodescanner mit Wedge (Tastatur) Interface.

Bitte achten Sie darauf, dass das Wedge Interface passend zur eigentlichen Tastatur, zur Tastaturemulation Ihres PCs programmiert ist.

Sollten Sie mit einer deutschen Tastaturemulation insbesondere falsche Zeichen für die Losnummer erhalten so muss die Tastaturemulation des Scanners richtiggestellt werden. Beispiel: Bei der Losnummer der BDE-HTML Seite wird anstelle der
die falsche Nummer   angezeigt.

Hier ist vermutlich der BDE Scanner noch auf die default Einstellung US eingestellt. Bitte den Barcodescanner entsprechend dem Tastaturlayout Ihres PCs umstellen.

 

Bedienung der HELIUM V BDE Station

Beim Start des Browser wird folgendes Fenster, im Vollbildmodus angezeigt.

Da auf den BDE-Stationen mehrere Mitarbeiter Zeitbuchungen vornehmen, muss zuerst die Ausweisnummer des Mitarbeiters eingescannt werden.

 

Nachdem einscannen einer gültigen Ausweisnummer erhalten Sie folgende Anzeige:

 

Sollte hier

angezeigt werden, so ist der Ausweis / die Ausweisnummer des Mitarbeiters im Personalstamm nicht eingetragen.

Hinweis:

Achten Sie bei mehreren Mandanten darauf, dass die Ausweisnummern über alle Mandanten hinweg eindeutig sind.

 

Bei Beleg/ Sondertätigkeit/ Kombi-Code scannen Sie nun bitte den entsprechenden Code ein. Es stehen hier folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Abhängig vom eingescannten Code wird die nachfolgende Abfrage gesteuert.

 

Hinweis:

Sollten Sie bei der Schrittweisen Erfassung feststellen, dass versehentlich ein falsches Los o.ä. eingescannt wurde, so scannen Sie bitte einfach den Storno Code ($STORNO). Damit wird die Eingabe abgebrochen.

 

Es wird Los nicht gefunden angezeigt

Wir auf der BDE Station diese Meldung angezeigt, so muss der Barcodescanner entsprechend Ihrem Tastaturlayout programmiert werden.

Verwendung des Los Kombinationscodes $PLUS

Manchmal werden mehrere Lose parallel / zugleich bearbeitet. Z.B. werden gleichzeitig mehrere verschiedene Gehäuse gebogen oder unterschiedliche Nutzen trotzdem gleichzeitig gefertigt. Dafür ist dieser Code gedacht. Bei einer Verteilungsbuchung ist der Ablauf so, dass zuerst die automatischen Pausen gebucht werden und danach die Verteilungsbuchungen gemacht werden.

 

Zur Information, dass Zeitverteilungen noch nicht abgeschlossen sind, erhalten Sie die Meldung "Offene Zeitverteilung vorhanden!". 

Das bedeutet, dass der ausgewählte Mitarbeiter eine Zeitverteilung auf mehrere Lose gestartet hat, diese aber noch nicht abgeschlossen wurde. Die Zeiten werden erst gebucht, wenn die Zeitverteilung abgeschlossen ist. Sobald die Buchung abgeschlossen ist, wird auch die Meldung nicht mehr angezeigt. Um die Meldung zu vermeiden, ist es, bei einer gleichzeitigen Verwendung von BDE-Station und Zeiterfassungsstiften wichtig, dass bevor das GEHT auf der Station gebucht wird, die Stifte übertragen werden. 

 

Ein Beispiel:

Es sollten vier unterschiedliche Baugruppen auf einem Bestückungsautomaten in einem Zug quasi gemeinsam bestückt werden. Diese Baugruppen haben eine gesamte Bestückungszeit von einer Minute. D.h. diese eine Minute fällt ja gemeinsam für alle vier Lose an, also auf das 1.Los PLUS dem 2.Los PLUS dem 3.Los PLUS dem 4.Los.

Um nun die gemeinsame Dauer für die Bestückung zu erfassen gehen Sie wie folgt vor:

Scannen Sie die 1. Losnummer (nach der Ausweisnummer).

Nun scannen Sie $PLUS. Damit weis HELIUM V, dass ein weiteres Los gemeinsam erfasst werden soll.

Nun scannen Sie die nächste Losnummer und so weiter bis zur letzten Losnummer. Also LosNr $PLUS LosNr $PLUS LosNr

Nach der letzten Losnummer scannen Sie die Tätigkeit. Damit sind die gemeinsam zu erfassenden Lose definiert.

Beim Ende dieser gemeinsamen Tätigkeit, z.B. durch Beginn einer neuen Tätigkeit oder durch Geht, wird die angefallene Gesamt-Ist-Zeit auf die Lose anteilsmäßig aufgeteilt. Dabei erhält jedes Los den gleichen Teil. In unserem obigen Beispiel mit einer Minute auf vier Lose erhält jedes Los 15Sekunden.

Programmierung der Barcodescanner

Bitte unterscheiden Sie ganz eindeutig die Einsatzgebiete der Barcodescanner.

Für die verschiedenen Terminalversionen, welche zu HELIUM V mit angeboten werden, werden serielle Barcodescanner verwendet. Für die HTML BDE-Station werden Barcodescanner verwendet, die eine Tastatur emulieren.

Hier nachfolgend die Parametrierung für dieses sogenannte Wedge Interface. Für die Verwendung als serieller Barcodescanner siehe bitte die Beschreibung bei den jeweiligen Scannern.

 

Üblicherweise sind bei den von uns eingesetzten Datalogic Barcodescannern kleine Heftchen mit dabei, in denen die Tastaturlayouts programmiert werden können. Sehen Sie unter Keyboard Nationality nach und stellen Sie den Scanner auf z.B. Deutsch.

Wir haben zusätzlich hier den entsprechenden Code noch mit angeführt.

 

Für die ebenfalls verwendeten Denso Scanner gelten folgende Codes:

Hier muss zuerst Start setting, 

danach die Sprache und dann

End setting gewählt werden.

 

Wie stelle ich meinen BDE-Stations Computer am Besten ein?

Hinterlegen Sie den gewünschten Link direkt in die Startseite des gewählten Browsers.

Stellen Sie den Autostart nun so ein, dass der Browser gestartet wird.

Nun sorgen Sie noch dafür, dass sich der Computer beim Hochfahren automatisch anmeldet (Netzwerkanmeldung ist nicht erforderlich).

Nun läuft auf diesem BDE-Stations Computer permanent die BDE-Stations Browser Erfassung. Auch wenn es zu einem Stromausfall kommt, fährt der Computer danach wieder hoch und startet automatisch die Browsererfassung.

Auf meiner BDE Station läuft sowohl die Stiftzeiterfassung als auch der BDE-HTML-Browser

Sorgen Sie in der Startreihenfolge im Autostart dafür, dass die HTML-BDE-Station zuletzt gestartet wird. Bewährt hat sich hier, die Namen der Links so umzustellen, dass als erstes Zeichen die Startreihenfolge eingetragen ist.

Z.B.:

1 ... Stiftzeiterfassung

2 ... BDE-Station

 

Damit wird zuerst der hinter dem Namen Stiftzeiterfassung angelegte Link aufgerufen und dann der zweite.

Achten Sie bei den BDE Stationen darauf, dass die Zeit regelmäßig synchronisiert wird.

Allgemeine Kommandos / Abfragen an der HTML BDE-Station

Folgende Kommandos stehen zusätzlich zu den unter Zeit, Sondertätigkeiten eingetragenen und als Auf der BDE-Station buchbar definierten zur Verfügung:

$TAGESSALDO ... Anzeige des Tagessaldos des Mitarbeiters für die Anwesenheitszeit des heutigen Tages

$SALDO ............ Anzeige des aktuellen Gleitzeitsaldos bis gestern Abend und der Urlaubsabrechnung bis gestern Abend. Exakt: Aliquoter Urlaubsanspruch abzüglich verbrauchten Urlaub.

Q: Wieso kann auf der BDE Station kein Arzt gebucht werden?

A: Es ist NICHT vorgesehen, dass an der BDE Station Arzt, Krank, Urlaub oder ähnliches gebucht wird.

Der Hintergrund:

Der Mitarbeiter geht angeblich zum Arzt und kommt nach einigen Stunden wieder. Nun vergisst er den Arzt Beleg zu bringen oder er war nur eine Stunde beim Arzt etc..

D.h. es wird dies in allen Anwendungen so gehandhabt, dass der Mitarbeiter wenn er zum Arzt geht, auf Unterbrechung oder auf Geht stempelt. Wenn er wieder kommt, oder er am Morgen später kommt, so bucht er entweder Unterbrechungs Ende oder eben ein spätes Kommt.

Wenn er nun die Arzt Bestätigung bringt, wird die Unterbrechung auf Arzt geändert und damit die Abwesenheit in eine BEZAHLTE Abwesenheit geändert.

 

Creative Commons Lizenzvertrag


HELIUM V das Open Source ERP System für das erfolgreiche KMU

Autor:
Ing. Werner Hehenwarter