(c) HELIUM V IT-Solutions GmbH    

Zeiterfassungs-Clients

In HELIUM V stehen derzeit folgende Erfassungsarten für die Zeiterfassung zur Verfügung. BDE-Station, Zeiterfassungsterminals und Zeiterfassungsstifte werden üblicherweise mittels Barcodescanner bedient. Die dafür erforderlichen Barcodes können direkt aus HELIUM V erzeugt werden. Die Barcodes können gleichwertig auf allen Erfassungsgeräten verwendet werden. Zusätzlich stehen bei den Terminals auch RFID Leseeinheiten intern bzw. extern zur Verfügung.

 

Manuelle Zeiterfassung

Buchung im Zeiterfasssungs Modul in HELIUM V

Start in den Kopfdaten der Module Angebot, Auftrag, Fertigung, Projekt in HELIUM V

Zum schnellen Starten der Zeiterfassung finden Sie in den Modulen Angebot, Fertigung und Projekt Start und Stop Icons. Mit Klick auf das Start-Icon wird die Buchung erfasst. Auch hier gilt, dass mit Klick auf das nächste Start-Icon zum Beispiel in einem anderen Projekt die erste Buchung beendet wird.

Zeiterfassung an Terminals

 

Zeiterfassungsterminal Nettop


Diese Weiterentwicklung wurde unter anderem für die intelligente Zeiterfassung im Maschinenbauunternehmen geschaffen. Die Terminals sind mit einem Touchbildschirm ausgerüstet und werden üblicherweise in Kombination mit Barcodescannern für die Auftragserfassung bedient. Neben den beschriebenen Funktionalitäten sind diese Geräte auch Offline fähig.
Das Gerät hat eine Bildschirmdiagonale von ca. 40cm (15").
Das Nettop Terminal kommt üblicherweise mit Barcodescanner. Zusätzlich kann als externes Gerät auch ein RFID Steckkartenleser angeschlossen werden.
Zusätzlich wird dieses Terminal für die Übertragung der Daten der mobilen Zeiterfassungsstifte benötigt.

Zeiterfassungsterminal Pipo

  
Das Pipo Terminal entspricht softwaretechnisch dem Nettop Terminal. Es wird üblicherweise mit einem eingebaute Mifare oder Legic-Leser ausgeliefert. Es hat eine Bildschirmdiagonale von ca. 22,5cm (8,9"). Durch die Pult-Bauform kann es komfortabel auch bei wenig Platz verwendet werden.

 

Zeiterfassungsterminal5.6


Diese verfügen über einen Touchbildschirm sowie verschiedene Leseeinheiten. Die Daten werden üblicherweise Online an den HELIUM V Server übertragen. Steht der HELIUM V Server nicht zur Verfügung, so werden die Personal-Bewegungsdaten auch Offline zwischen gespeichert. Wird die Serververbindung wieder hergestellt, so senden die Terminals die Daten selbsttätig zum Server.
Bei diesen Geräten ist auch eine Ausführung für den Außenbereich verfügbar. Es ist möglich einen RFID Leser zu integrieren um somit Schlüssel oder Scheckkarten zu nutzen. Diese Geräte wurden in der Zwischenzeit vollständig durch die oben angeführten Geräte ersetzt. Bevorzugt werden hier die 8,9" Terminals eingesetzt.

 

BDE-Station

Über eine Browserapplikation steht die Funktionalität einer Betriebsdatenerfassung zur Verfügung. Sie können damit sowohl die Anwesenheitszeiten als auch die Zeiten auf den Projekten erfassen. Bitte beachten Sie, dass für diese Erfassung der Netzwerkzugriff essentiell ist. Die Bedienung erfolgt mittels Barcodescanner mit Tastaturemulation. Die Funktionalität dieses Browser Terminals ist um Lieferumfang der Zeiterfassung mit enthalten.

Erfassungsterminal / Kommissionierterminal

Diese Terminals wurde sehr nahe an den Prozessen des jeweiligen Fertigungsablaufes entwickelt.

Quick-Zeiterfassung

Einfache Browsererfassung direkt am Arbeitsplatz für jeden Benutzer der sich per Browser zum HELIUM V Server verbinden kann. Für die Erfassung ist der Zugriff auf den HELIUM V Server erforderlich.
Diese Funktionalität ist um Lieferumfang der Zeiterfassung mit enthalten.

Automatische HMTL Buchung bei Logon / Logoff

Per Script werden beim Logon des Benutzerrechners entsprechende Buchungen als Zeiterfassungsbuchung an den HELIUM V Server übermittel. Analog dazu stehen entsprechende Buchungen bei der Abmeldung (z.B. Geht) zur Verfügung.

 

Zeiterfassungsterminal mit Fingerprint oder Barcodescanner oder RFID Leser


Diese robusten und industrietauglichen Geräte für die Zeiterfassung haben den besonderen Vorteil, dass üblicherweise Online gebucht wird, die Geräte aber auch den Offline Modus beherrschen.
Diese Terminals gab es in softwaretechnisch zwei unterschiedlichen Ausführungen: Ausführung reine Zeiterfassung mit RFID Leser und Ausführung mit Auftrags-Zeiterfassung mit Barcodeleser.
Sie werden durch die oben angeführten Touchterminals ersetzt.

 

Zeiterfassungsstifte

Zeiterfassungsstifte (OffLine)


Eine besonders komfortable Lösung ist die Zeitbuchung mittels mobiler Zeiterfassungsstifte, welche ca. 60x35x15mm klein sind.
Ein großer Vorteil ist die Buchungsmöglichkeit unterwegs. Mitarbeiter erfassen die Zeiten direkt mittels Barcodescan und übertragen diese anschließend gesammelt, zum Beispiel wenn sie wieder im Unternehmen vor Ort sind.

Mobile Zeiterfassung / Zeiterfassung über den Browser / über eine App

Quickzeiterfassung

Hierbei können Mitarbeiter die Zeiten zeitnah im Browser eingeben. Die Auswahl des Kunden und anschließend der offenen Belege ermöglicht eine schnelle Erfassung.

 

Zeiterfassungs-APP

Für die mobile Zeiterfassung stehen mobile Apps zur Verfügung. Hierbei werden die Vorteile des Zeiterfassungsstift (Handlichkeit, Erfassung) und der Quickzeiterfassung (Offene Belege eines Kunden) kombiniert. Kontaktieren Sie Ihren HELIUM V Betreuer für weitere Informationen u.a. zu Anpassungsmöglichkeiten an die Anforderungen in Ihrem Unternehmen.

Siehe dazu bitte auch die Android / iOS Apps HVMA2.

 

Weitere Hardwareanbindungen:

 

Creative Commons Lizenzvertrag


HELIUM V das Open Source ERP System für das erfolgreiche KMU

Autor:
Ing. Werner Hehenwarter